Die Freie WählerGemeinschaft Ballenhausen

Hier gehts zu der FWB

 

Freie WählerGemeinschaft Friedland

Vorstand und Fraktion

Pressemitteilung    Friedland, 23.08.2017

 

Freie WählerGemeinschaft Friedland gründet Verein

Die Freie WählerGemeinschaft Friedland (FWGF) arbeitet weiter an den Strukturen für eine erfolgreiche Zukunft. Auf der Mitgliederversammlung am 22.08.2017 wurde einstimmig die Gründung eines eingetragenen Vereins beschlossen.

Der Vorsitzende Andreas Wagner sieht in der Eintragung in das Vereinsregister einen wegweisenden Schritt um die FWGF für die Zukunft dauerhaft gut aufzustellen. „Nun sind wir in der Lage den zahlreichen Unterstützern der WählerGemeinschaft auch formell ein entsprechendes Zuhause zu bieten,“  freut sich Wagner über die einstimmigen Beschlüsse auf der Gründungsversammlung.

Die „Überführung“ der Wählergemeinschaft in den neuen Verein Freie WählerGemein-schaft Friedland e.V. i.G. gibt der Wählergemeinschaft zukünftig einen größeren Handlungsspielraum.

Dem neu gegründeten Verein wurde durch das Finanzamt Göttingen bereits, wie erwartet, die Gemeinnützigkeit in Aussicht gestellt.

Der neue Vorstand besteht aus Andreas Wagner (1. Vorsitzender), Steffen Schulz (2. Vorsitzender), Oliver Günther (Kassenführer) und Kai-Uwe Bootjer (Schriftführer).

„Wir wollen nachhaltig und langfristig in der Gemeinde etwas bewegen und dazu haben wir mit einem starken Vorstandsteam nun die nötigen Rahmenbedingungen geschaffen,“ ergänzt der 2. Vorsitzende Steffen Schulz.

 

Rückblick auf das 1. Fraktionsjahr im Gemeinderat Friedland:

 

Die FWGF blickt auf ein sehr erfolgreiches erstes Jahr im Rat der Gemeinde Friedland zurück und trägt vor allem dem eigenen Anspruch Rechnung, die Arbeit des Gemeinde-rates und der Verwaltung kritisch zu begleiten.

So wurde zum einen verhindert, dass Feuerwehrleute, im Dienst ohne Versicherungs-schutz agieren, was sonst der Fall gewesen wäre, da hier ein Formfehler der Verwaltung vorlag.

Zum anderen konnten sich alle Fraktionen auf den Vorschlag der FWGF einigen, dass die Mindestabstände von Windrädern zu Siedlungen die 10-fache Fallhöhe der Anlagen beantragen müssen.

Zudem wurde für die im Wahlprogramm versprochene Gebührenfreiheit der Kitas hart im Rat gekämpft. Hier konnte zwar die Gebührenfreiheit nicht durchgesetzt werden, da sich Grüne, SPD und CDU – entgegen dem Bundestrend – nicht auf den Vorschlag der FWGF einigen konnten, aber die angestrebte Erhöhung von 7% konnte auf 3% zum Wohle der Familien abgeschwächt werden.

So geht es nach der Sommerpause mit voller Energie an die anstehenden Aufgaben – die FWGF wird weiterhin ein offenes Ohr für die Anliegen aller Bürgerinnen und Bürger haben.

 

Über die FWGF:

 

Die FWGF wurde im Jahr 2016 anlässlich der Kommunalwahl gegründet und versteht sich als parteiunabhängige Gruppe, welche aus politisch engagierten Bürgerinnen und Bürgern besteht.

Bei der Kommunalwahl 2016 holte die FWGF auf Anhieb 4 von 23 Sitzen im Gemeinderat und ist mit Kai-Uwe Bootjer (baupolitischer Sprecher), Jörg Wieland (Fraktionsvorsitzen-der), Olaf Waase (sozial- und schulpolitischer Sprecher) und Thorsten Klinge (finanzpoli-tischer Sprecher) stark vertreten.

gez. Andreas Wagner, Ortsvereinsvorsitzender  

gez. Jörg Wieland, Fraktionsvorsitzender

 

Kontakt für Fragen:

-   Andreas Wagner, Tel. 01707820421

-   Jörg Wieland, Tel. 015127616990

news
Wendebachstauseefest der Anrainer am 18. August 2018

Große Dinge werfen ihre Schatten voraus. 2018 startet das Wendebachstaussefest der Anrainerortschaften zum 1. Mal. Am 18. August 2018 findet das Fest der Ortschaften aus dem Nahbereich des... 

Am 25. Mai ist Vatertag !

Der Himmelfahrtstag oder auch Vatertag hat sich als Großwandertag für Männer jeder Altersgruppe etabliert. Ob traditionelle Wandergruppen, wie die Vatertagsband aus Ballenhausen mit...